AllgemeinÖsterreichWeingüter

Mehr als drei Viertel unserer Weinernte entfallen auf den Grünen Veltliner und den Riesling. Naheliegend, sind das doch die Leitsorten des Kamptals, weil sie am besten dessen Einmaligkeit widerspiegeln. Deshalb dürfen auch nur sie als Kamptal DAC abgefüllt werden. Gleichzeitig bekennen wir uns in vielfältiger Hinsicht zur Vielfalt.

„Nichts ist konstant, nur die Veränderung, die wir gerne dynamisch mitgestalten. Dabei respektieren wir die Dinge, die von so hoher Qualität sind, dass sie wert sind, bewahrt zu werden. Wie unseren 150 Jahre alten, von Hand gegrabenen und mit Steinen ausgemauerten Lößkeller, der wortwörtlich die Grundlage unseres Weingutes ist. Hohe Vorgaben, denen wir uns mit Freude stellen und versuchen, ihnen in allen Lebensbereichen gerecht zu werden. Ob´s gelingt? Die Zeit wird es weisen.“

GUT ZU WISSEN:

Größe des Weinguts in ha: 70 ha

Jahresproduktion in Flaschen: 350.000

Boden: Gföhler Gneis (Urgestein), Löss (Flugstaub aus der Eiszeit), Lehm, Schotterböden, Braunerde

Rebsorten: Grüner Veltliner ( 50%), Riesling (20%), Chardonnay (5%),
Pinot Gris (1,5%), Pinot Blanc (1,5%), Muskateller (2%), Zweigelt (10%),
Pinot Noir (10%),

Alter der Rebstöcke: Junganlagen & bis 60 Jahre

Weinlese: händisch in kleine 25 kg Kisten

Weinbereitung: spontane Vergärung, Ausbau in Stahltanks & großen Holzfässern

Düngung/Versorgung der Böden und Pflanzen: Kompost, vielfältige Begrünung

Pflanzenschutz: nach „biologisch-dynamischen“ Richtlinien

Unkrautbekämpfung: mechanische Regulierung des Begleitwuchses

Bewertungen

„Fred Loimers Weine buhlen nicht vordergründig mit wuchtigem Alkoholgehalt und intensiver Süße um Aufmerksamkeit, es sind unangestrengte Weine, die von ihrer Herkunft und der biologisch-dynamischen Landwirtschaft geprägt sind. Denn nur naturnaher Weinbau, so ist man im Weingut Loimer überzeugt, lässt Weine mit regionalem Charakter und Typizität entstehen. Letztendlich nicht nur eine Frage der Schonung von Böden und Ressourcen, sondern auch der Qualität.“ Falstaff

Auszeichnungen

4 von 5 möglichen Sternen Falstaff 2017

Fred Loimer / 2017 Lois – Grüner Veltliner

7,90 

Strahlend klares Gelbgrün. In der Nase Aromen von gelben Äpfeln, begleitet von veltlinischer Würze. Am Gaumen wunderbar voll und fast gelbfruchtig, jedoch sehr gut balanciert. Der Lois eignet sich hervorragend als wertiger Aperitifwein. Macht Lust auf mehr!

90 Wine Enthusiast, Toplist Vinaria Sommerwein-Verkostung

Fred Loimer / 2015 Manhart Cuvée

11,95 

Vielschichtige und komplexe Aromen von Zitrone, reifer Grapefruit, Zitrusfrüchten; breit angelegte Säurestruktur und cre- mige Textur am Gaumen, zitronige Nu- ancen, unterlegt mit Birne und Apfel scheinen durch, angenehm dicht bis zum Abgang, feine Struktur und Finesse. Beste Trinkreife: 2013-2020

Fred Loimer / 2016 Gelber Muskateller mit Achtung!

19,00 
m Duft sehr expressiv und blumig. Sortentypisches Aromenspektrum nach Muskat und Traubenfruchtfleisch. Am Gaumen präsentes, aber nicht überbordendes Tannin mit viel Fruchtcharme und saftigem Spiel. Der Wein wirkt schlank jedoch nicht dünn und bringt durch den moderaten Alkohol immenses Trinkvergnügen mit sich! In Summe
ein sehr balancierter Naturwein, der auch Anfängern dieser Materie eine willkommene Bereicherung sein wird!

Fred Loimer / 2015 Grüner Veltliner mit Achtung!

23,00 
Klares, volles Gelb. Im Duft herrlich würziges Veltlinerpfefferl und Anklänge von dunklem Brot. Am Gaumen enorm saftig mit präsentem, aber nicht pelzigen Tannin. Sehr stoffig und zupackend, zugleich wunderbar harmonisch und ausgefeilt mit vollem Körper und schön ausklingendem Fruchtspiel. Hier präsentiert sich eincharaktervoller handwerklich sorgfältig hergestellter Naturwein, der sowohl solo als auchals Speisenbegleiter eine tolle Figur macht!
Fred Loimer_2012_Zweigelt_Langenlois

Fred Loimer / 2017 Zweigelt

9,90 

Verhaltene Aromen von roten Früchten mit würzigen Akzenten; die präsente Säure und ein voller Körper mit feinen Tanninen ergeben ein ausgewogenes Mundgefühl, leicht kräutig, mittlerer Abgang mit einem guten Maß an Finesse

Fred Loimer_Sekt_Brut_Rosé

Fred Loimer / Sekt Brut Rosé

18,90 

Faszinierende Farbe und elegantes Aroma, erinnert an feine Kirschfrucht, blumig akzentuiert mit einer erfrischenden rotbeerigen Note, hefige Noten belgeiten den fruchtig-floralen Charakter. Erfrischend klar mit viel Lebendigkeit. Knackige Säurestruktur, dezente Dosage.

Fred Loimer_Sekt_Extra Brut

Fred Loimer / Sekt Extra Brut

18,90 

Akzent von grünem Apfel und Limette zusammen mit roten Früchten, knackige Säurestruktur, Schichten von feiner Zitrusfrucht, dazu etwas roten Beeren. Die Klarheit der Frucht, gepaart mit der Finesse des Mousseux gibt dem Körper des Weins Eleganz und Struktur. Dichter und anhaltender Abgang!

Fred Loimer_2015_Verjus

Fred Loimer / 2015 Verjus

4,95 

Verjus dient als einzigartige Geschmacksbasis für Erfrischungs- und Mixgetränke sowie als milde Alternative zu Essig, Zitrone oder Wein in der Küche.
Verjus ist milder und runder als Essig, hat ein feineres Aroma als Zitrone und ist zudem alkoholfrei und kalorienarm. Auch in der süßen Küche ist Verjus eine Bereicherung, ebenso bei Speisefolgen mit Weinbegleitung.