Es werden 17–32 von 115 Ergebnissen angezeigt

Alexander Gysler / 2017 Pet Nat Brut

15,95 
Unser 2017er Pet Nat wurde aus zwei typisch rheinhessischen Rebsorten erzeugt: Scheurebe und Huxelrebe und wird es so kein zweites Mal auf der Welt geben. Er hat die Fachwelt bei der Vorstellung auf verschd. Anlässen bereits vollends überzeugt. Peter Bennyson, Inhaber des hochgelobten Restaurant 19Glas in der Altstadt von Stockholm, sprach gar vom besten Pet Nat, den er je getrunken hat.
Chateau de Roquefort_2014_Gueule de Loup_rouge_IGP

Chateau de Roquefort / 2015 Gueule de Loup rouge IGP

9,95 

Die Idee des Gueule de Loup ist einen einfachen und gleichzeitig smarten Wein herzustellen, der sich zwischen einem klassischen Tafelwein und einem wertigen Lagenwein bewegt – und dabei den Charakter eines wahren Roquefort-Roten bewahrt: fruchtig, frisch und farbintensiv.
Herrlich grantrot, der Duft erinnert an ein Kirschen-Bouquet – man muß nicht durstig sein, um ihn zu trinken!

Chateau de Roquefort_2012_GRELE_rouge_IGP_Mediterranée

Chateau de Roquefort / 2012 GRELE rouge IGP Mediterranée

18,95 

GRELE! Das französische Wort für Hagel. Verhagelt hat es die Ernte des Winzers Raimond de Villeneuve im Spätsommer 2012. Ein Gewittersturm mit Tennisball großen Hagelkörner zerstörte innerhalb weniger Minuten nahezu den kompletten Traubenansatz und beschädigte darüber hinaus auch noch die Rebstöcke. Einen Verlust in dieser Dimension kann ein Winzer nicht verkraften. Doch bereits nach wenigen Tagen meldeten sich bei Raimond Winzerkollegen, die helfen wollten. Am Ende waren es 35 bekannte und renommierte Winzer von der gesamten Rhone und aus der Provence, die ihm in einer solidarischen Aktion Trauben oder Most schenkten.
Aus den geschenkten Trauben von 15 verschiedenen Rebsorten kelterte Raimond meisterhaft eine Cuvee mit wahrhaftem Charakter!
Der GRELE 2012 ist ein saftiger, charaktervoller Stellvertreter eines typisch südfranzösischen Roten.

Christmann_2014_Weissburgunder_trocken

Christmann / 2016 Weissburgunder trocken

11,95 

Er hat eine schöne Frische und gleichzeitig die vom Kalkboden geprägte Komplexität. Der Jahrgang 2012 ist geprägt durch eine elegante Finesse und eine feine Frucht, gepaart mit einer animierenden Säurestruktur. Beides macht ihn zu einem Wein für jeden Tag und jeden Anlass, der viel Trinkfreude bereitet und bereits jung ausgezeichnet mundet. Gleichzeitig genügt er auch den Ansprüchen anspruchsvoller Weintrinker.

Christmann_2012_Ruppertsberg_Riesling_trocken

Christmann / 2012 Ruppertsberg Riesling trocken

14,95 

Er steht für die feine Fruchtigkeit der Ruppertsberger Buntsandstein- Böden, die vor allem durch gelbe Früchte, wie der Aprikose und dem Pfirsich geprägt sind. Gleichzeitig hat er eine runde Fülle, stets harmonisch eingebundene Fruchtsäure und ist mit etwas mehr als 12 %vol. Alkohol auch recht leicht.