Fred Loimer / 2017 Lois – Grüner Veltliner

7,90 

LOIS – ein Grüner Veltliner für viele Gelegenheiten, für Genuss ohne Grenzen.
Lage und Klima
Das Zusammenspiel von Klima und Boden im Donauraum bildet die Basis für den Charakter der Weine. Ausläufer des pannonischen, kontinentalen Klimas bringen heiße, trockene Tage in das Gebiet.
Kühle Luftströme aus dem höher gelegenen Waldviertel durchmischen und „würzen“ die bis zu 38° C heiße Luft.
Die Böden sind ebenso einzigartig und ideal für den Weinanbau: Zum einen findet man hier Gföhler Gneis, das Urgestein, darüber lagert Braunerde. Manchmal befindet sich dazwischen auch noch eine Kalkschicht. Zum anderen gibt es hier Löss, Flugstaub aus der Eiszeit, der sich zu fruchtbarem Boden verdichtet hat. Und schließlich die Lehm- und Schotterböden.
Vinifikation
Die Trauben wurden Ende September in selektiver Handlese geerntet und in kleinen Kisten in den Keller gebracht. Je nach Qualität wurden sie dann als ganze Trauben abgepresst oder kurze Zeit als Maische mazeriert, was ein „mehr“ an Aromen bedeuten kann. Nach der gezügelten Vergärung wurde der Wein im Stahltank auf der Feinhefe ausgebaut und anschließend in Flaschen gefüllt, um die Frische und Primäraromen so gut wie möglich zu erhalten.
Trinkempfehlung
Stecken sie den Lois ruhig ins Eis, ideal bei 8° bis 10° C.
Als Aperitif aber auch zur klassischen Jause. Immer dann, wenn Wein zum fröhlichen Begleiter werden soll.
Alkohol: 12,0 % vol. - Restzucker: 1,0 g/l trocken - Säure: 6,1 g/l

Allergene: Enthält Sulfite
Kategorie: , , , , , Art.-Nr.: LOI-001