Alexander Gysler / 2017 Pet Nat Brut

15,95 

Pet Nat ist die Abkürzung für Petillant Naturel (frz.) und bedeutet: Natürlich schäumend. Es ist die ursprünglichste und reinste Form der Sektherstellung, die ohne großen technischen Aufwand und völlig frei von jeglichen Zusätzen und

Hilfsmitteln auskommt – so wird auch auf eine Schwefeldossage verzichtet. Vor allem bei biologisch-dynamischen Betrieben ist die Methode derzeit voll „en vogue“ – getrieben von einem zunehmenden Verbraucherinteresse an reinen,



unverfälschten und auch wilderen Weinen. Der Pet Nat ist der Naturwein unter den Sekten und bei der Herstellung gibt es ganz wesentliche Unterschiede zum „normalen“ Sekt. „Normaler“ Sekt oder Champagner macht eine erste Gärung im Fass. Danach wird er filtriert, leicht geschwefelt, erhält eine Hefe- und Zuckerdossage, um die zweite Gärung zu starten, wird er auf die Flasche gezogen und gärt dort weiter um die schönen Bläschen zu produzieren. Nach mind. 9 monatigem Hefelager wird er von der Hefe getrennt und erhält seine Versanddossage, bestehend aus Schwefel, Zucker und Wein - und den markanten Sektkorken. Beim Pet Nat geht man etwas weniger technisch vor: Der Wein gärt, ähnlich einem Rotwein, auf der Maische an, um möglichst viele Aromenstoffe aus der Traubenschale zu extrahieren. Beim
gewünschten, natürlichen Restzuckergehalt (bei uns 24 g/l – diese ergeben 6 bar Druck auf der Flasche) wird der junge Wein auf die Sektflasche gezogen und vollendet hier die erste und spontane Gärung und

macht die beliebten Bubbles. Nach Abschluss der Gärung lagert er ein paar Monate auf der Hefe und wird dann ohne jegliche Dossage von der Hefe getrennt. Wichtig ist hier, dass ein Teil der Hefe

in der Flasche verbleibt, um einen gewissen Oxidationsschutz zu gewährleisten, da auch keinerlei Schwefel zugegeben wird. Da die Spontangärung wenig kalkulierbar ist, kann jede einzelne Flasche unterschiedlich vergären – ein Höchstmaß an Individualität und Ursprünglichkeit ist gegeben.



Alc. 12% RZ: 0,1g/l S:/


Allergene: Enthält Sulfite





Weingut Gysler
Großer Spitzenberg 8
55232 Alzey-Weinheim